DSGVO

DATENSCHUTZHINWEISE SCOOPER Energy GmbH


Nachstehend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuches auf unserer Website erfassen und wie diese genutzt werden. Personenbezogene Daten sind solche Informationen, durch die Sie als betroffene Person identifiziert werden können, wie z. B. durch Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder auch das Nutzerverhalten. Betroffene Personen sind die Besucher unserer Webseite und Nutzer unseres gesamten Online-Angebotes.

Name und Anschrift des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung:

Scooper Energy GmbH
Heerdterbuschstraße 15
41460 Neuss
Deutschland
Internet: https://scooper.energy
E-Mail: info@scooper.energy

Vertreten durch die Geschäftsführung:
Patrick Fuchs, Michael Güth

Der Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist:

Herr Martin Büsing
Datavise GmbH & Co. KG
Luegallee 114
40545 Düsseldorf
E-Mail: martin.buesing@datavise.de

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und anderer vertraulicher Inhalte nutzt unsere Webseite eine SSL-Verschlüsselung.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur im Rahmen der Nutzung unserer Website sowie deren Inhalte und des Leistungsangebotes verarbeitet.
Die Voraussetzung für diese Verarbeitung ist die grundsätzliche Einwilligung des Betroffenen. Ausnahmen gelten für solche Fälle, in denen eine vorherige Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und gesetzliche Vorschriften die Verarbeitung erlauben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Liegt den Verarbeitungsvorgängen von personenbezogenen Daten eine Einwilligung des Nutzers zugrunde, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a der DS-GVO.
Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO dient als Rechtgrundlage zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist. Erfordern rechtliche Verpflichtungen die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 abs. 1 lit. c dafür die rechtliche Grundlage. Erfordern lebenswichtige Interessen des Betroffenen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Rechtsgrundlage dafür Art. 6 abs. 1 lit. d DS-GVO. Erfolgt die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten und überwiegen die Interessen, Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person nicht das erstgenannte Interesse, dient dafür Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Dauer der Speicherung von Daten / Löschung von Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungs-fristen) routinemäßig gelöscht, sofern diese Daten nicht mehr zur Vertragserfüllung notwendig sind und / oder unsererseits kein berechtigtes Interesse zur weiteren Speicherung besteht.

Nutzung der Website und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Beim Besuch unserer Website werden die nachfolgenden Informationen von Ihrem Browser automatisch an den Server unseres Providers übermittelt:
- IP-Adresse Ihres Endgerätes
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Name und URL von abgerufenen Dateien
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt bzw. von aus Sie auf unsere Seite geleitet
wurden (Referrer-URL)
- verwendeter Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Gerätes
- Name des Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu Zwecken des reibungslosen Verbindungsaufbaus und der Systemsicherheit verarbeitet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die IP-Adresse wird anonymisiert.
Die anfallenden Verbindungsdaten werden nach geraumer Zeit automatisch gelöscht.
Bei Missbrauch der Website werden die betreffenden Daten, deren weitere Speicherung zu Beweiszwecken notwendig sind, bis zu Klärung des Vorgangs vorgehalten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die einwandfreie Nutzung der Website sicherzustellen. Außerdem werden die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer IT-Systeme herangezogen. In diesen vorbenannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Daten-verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.


Hosting durch Shopify
Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland („Shopify“), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://www.shopify.de/legal/datenschutz
Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Shopify findet nur im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.


Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Diese Webseite verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer zu gestalten, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren und die Nutzung der Website statistisch zu erfassen. Diese Cookies werden jeweils nach einem definierten Zeitraum automatisch gelöscht. Wir verwenden wir Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens des Nutzers ermöglichen.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
- Häufigkeit von Seitenaufrufen
- Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Der Nutzer wird beim Aufruf unserer Website über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.
Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns dabei unterstützen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Darunter fallen auch Anbieter aus unsicheren Drittländern. Die Daten werden z. B. an Partnerunternehmen aus den USA weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchsmöglichkeit und Löschung
Auf dem Endgerät des Nutzers werden Cookies gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Sie haben als Nutzer damit auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Die Übertragung von Cookies können Sie durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Diese Löschung ist auch automatisiert möglich. Jeder Browser verwaltet diese Cookie-Einstellungen unterschiedlich. Diese Einstellung ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erklärt, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.
Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Nutzung ihrer Daten zur Direktwerbung

Anmeldung zu unserem E-Mail Newsletter

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Der Newsletter-Versand erfolgt auf Basis der Anmeldung des Nutzers auf der Website.
Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt:

- E-Mail-Adresse

Außerdem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:
- IP-Adresse des aufrufenden Rechners
- Datum und Uhrzeit der Registrierung
- Browser und Gerät

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter korrekt zustellen zu können. Die Verarbeitung sonstiger personenbezogener Daten bei dem Anmeldevorgang dient dazu, einen Missbrauch dieses Dienstes oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Widerspruchs- und Löschungsmöglichkeit
Eine Kündigung des Newsletter-Abonnements kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit erfolgen. In jedem Newsletter ist zu diesem Zweck ein entsprechender Link enthalten. Zur Löschung des Newsletter-Abonnements kann auch eine E-Mail an info@scooper.energy gerichtet werden.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Für die elektronische Kontaktaufnahme ist auf unserer Website ein Kontaktformular vorhanden. Wird diese Möglichkeit genutzt, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese personenbezogenen Daten sind optional:

-Vorname
-Nachname
-E-Mail
-Telefon

Zusätzlich werden zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:
Die IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit der Registrierung
Browser und Gerät

Über die bereitgestellte E-Mail-Adresse ist alternativ auch eine Kontaktaufnahme möglich. Die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers werden dann gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Bei einer Kontaktaufnahme per
E-Mail liegt hiermit das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen ausschließlich dazu, die missbräuchliche Nutzung des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer IT-Systeme sicherzustellen.

Widerspruchs- und Löschungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer über E-Mail mit uns Kontakt auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Die Konversation kann in diesem Fall nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in einem solchen Fall gelöscht.


Vermeidung von Missbrauch und Spam mittels des Tools reCAPTCHA von Google

Auf dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Analyse-Tools

Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO durchgeführt.
Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.
Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.


Google Analytics
Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Google Tag Manager

Wir verwenden zusätzlich den Google Tag Manager. Mit diesem Dienst können Website-Tags verwaltet werden. Der Google Tag Manager richtet lediglich „Tags“ ein - bei „Tags“ handelt es sich um einen Code, der dazu verwendet wird, Besucher-aufkommen und Besucherverhalten zu messen. Die „Tags“ stammen von anderen Diensten - in unserem Fall von Google Analytics (siehe oben). Über den Google Tag Manager werden diese Tags lediglich verwaltet, es werden keine Cookies gesetzt und es erfolgt auch keine Erfassung personenbezogener Daten. Wenn eine Deaktivierung des Trackings vorgenommen wurde, so gilt das auch für alle Tracking-Tags, die mit dem Google Tag Manager verwaltet werden.

Google Search Console
Zum Zwecke der fortlaufenden Optimierung des Google-Rankings unserer Websites nutzen wir Google Search Console, ein Webanalysedienst von Google.
Durch Google Search Console können wir Suchanalysen durchführen, welche uns Aufschluss darüber geben wie oft unsere Website in den Google-Suchergebnissen erscheint. So können wir unsere Websites im Suchindex überwachen und verwalten.
Im Rahmen der Nutzung von Google Search Console werden keine personenbezogenen Nutzer- bzw. Trackingdaten verarbeitet oder an Google übermittelt.


Google My Business
Wir betreiben ein sog. Google My Business Profil der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz ansässig sind, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre - in diesen Verfahren erhobene Daten - zuständige Verantwortliche.
Über Google My Business haben wir die Möglichkeit Ihnen unser Unternehmen vorzustellen. Ferner haben Sie die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten und unser Unternehmen zu bewerten, sowie Fotos in Bezug auf unser Unternehmen hochzuladen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unser My Business Profil und seine Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der sozialen und interaktiven Funktionen (z. B. Kommentieren, Teilen, Bewerten, Direktnachrichten). Beim Besuch und der Interaktion mit unserem Google My Business Profil erfasst Google auch Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von sog. Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Google verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Google erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Google allgemein in der Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Sollten Sie über unser Google My Business Profil mit uns in Kontakt treten wollen, möchten wir Sie auf unseren diesbezüglichen Hinweis „Kontaktformular / Kontaktaufnahme per E-Mail“ verweisen. Wir nutzen Ihre Daten um Ihre Anfrage über My Business zu beantworten oder auf Ihre Bewertung zu reagieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Darüber hinaus verarbeiten wir keine weiteren Daten aus Ihrer Nutzung von My Business.

Zendesk
Auf dieser Website setzen wir den Customer Relationship Management (CRM) Dienst “Zendesk” ein. Das Tool wird von Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA betrieben. Zendesk wird für die Integration von Kontaktformularen und die Weiterleitung Ihrer Anfragen an uns genutzt. Die Nutzung von Zendesk ist optional. Sollten Sie nicht einverstanden damit sein, dass Zendesk Ihre Daten erhebt, bieten wir Ihnen alternative Kontaktmöglichkeiten zur Einreichung von Service-Anfragen per Telefon oder Post. Um Zendesk nutzen zu können, müssen Sie mindestens eine korrekte E-Mail-Adresse angeben. Der Dienst lässt sich auch pseudonymisiert nutzen. Zu einer weiteren Weitergabe an Dritte kommt es nicht. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk.
Zusätzlich hierzu werden mithilfe von Zendesk Cookies gesetzt. Bei diesen Cookies handelt es sich um Cookies, die technisch erforderlich sind, um die technische Funktionalität der Website zu gewährleisten und um die Website vor botgesteuerten Angriffen zu schützen.
Im Rahmen der Kontaktformulare, die mithilfe von Zendesk eingebunden werden können die folgenden Daten erhoben und verarbeitet werden:
– Email-Adresse
– Name
– Adresse
– Mithilfe der Cookies von Zendesk werden die folgenden Daten erhoben und verarbeitet:
– IP-Adressen.
Sofern die Daten, die im Rahmen der Kontaktformulare dazu genutzt werden, um vertragliche Leistungen gegenüber betroffenen Personen zu erbringen, besteht die Rechtsgrundlage der Verarbeitung in Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ferner dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben.
Die Datenverarbeitung, die über die Cookies erfolgt, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO - einem berechtigten Interesse. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir die Funktionalität und Sicherheit unserer Website sicherstellen müssen.
Die personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind.
Im Rahmen der Verarbeitung via Zendesk können Daten in die USA übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung wird regelmäßig über Standardvertragsklauseln und Binding-Corporate Rules gewährleistet. Sofern diese Standardvertragsklauseln und Binding Corporate Rules nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen, kann Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage dienen.

Newsletter-Versand via Klaviyo
1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verwenden Funktionalitäten des Email-Marketing-Dienstes Klaviyo der Klaviyo Inc, 225 Franklin St, 02110, Boston, Massachusetts, United States (nachfolgend: Klaviyo genannt).
Klaviyo unterstützt Unternehmen bei der Vermarktung ihrer Produkte, vor allem durch personalisierte Newsletter mit Produktvorschlägen und Analyse-Funktionen. Es werden dabei Cookies von Klaviyo auf Ihrem Endgerät gespeichert.
Es werden dadurch folgende personenbezogene Daten durch Klaviyo verarbeitet:
• IP-Adresse
• Browser- und Geräteinformationen
• Nutzungsverhalten (Besuchte Seiten, Datum und Zeit des Besuchs)
• Details zu durch Klaviyo versendeten Emails
• Suchbegriffe und URLS, die zur Webseite geführt haben
Über die Nutzungsbedingungen wird der Datentransfer in die USA mit Standarddatenschutzklauseln abgesichert. Diese sind nach Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO als geeignete Garantie zur Datenübermittlung in Drittländer zu klassifizieren.
Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Klaviyo erhalten Sie hier:
www.klaviyo.com/privacy/policy
www.klaviyo.com/privacy/dpa
2. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verwendung von Klaviyo dient uns zur Analyse des Kaufverhaltens von Kunden, sowie dem Erstellen von personalisierten Newsletter- und Werbeemails.
3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.
4. Dauer der Speicherung
Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.
5. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Klaviyo verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „“Do Not Track““-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
Weitere Informationen zu Ihren Rechten gegenüber Klaviyo finden Sie unter:
www.klaviyo.com/privacy/policy


Social Media Plug-in

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO ein Social Media Plug-in des sozialen Netzwerkes YouTube ein.
Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieses Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

Facebook
Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Instagram
Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.
Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.
Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.
Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram (https://help.instagram.com/155833707900388).

WhatsApp

Über WhatsApp können Sie Kontakt zu uns aufnehmen und eine Unterhaltung beginnen. Wir sind Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO für anschließende Datenverarbeitungen in Zusammenhang mit WhatsApp. Für das Anbieten und die Nutzung von WhatsApp nutzen wir die Softwarelösung der Charles GmbH, Gartensstr. 86-87, 10115 Berlin, im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Charles speichert alle personenbezogenen Daten in der EU. Als offizieller WhatsApp-Partner verwendet Charles die WhatsApp Business API mit der Folge, dass im Bereich unserer Verantwortlichkeit keine sonstigen Dritten oder WhatsApp einen Zugriff auf Ihre Kommunikationsinhalte erhalten.

Die Nutzung von WhatsApp unterliegt allein den von Ihnen mit WhatsApp getroffenen Vereinbarungen. Entsprechend der Nutzungsbedingungen von WhatsApp liegen uns durch Ihre Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und Ihr Username vor. Wir verwenden diese und andere von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen, um Sie und Ihre Präferenzen wiederzuerkennen und Ihnen auf Ihre WhatsApp-Nachrichten zu antworten. Rechtsgrundlage ist hier Ihre Einwilligung in die Kontaktaufnahme gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO. Zudem senden wir Ihnen Newsletter über WhatsApp zu, sofern Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben. Ferner haben Sie die Möglichkeit, WhatsApp zur Zusammenstellung Ihres Warenkorbs zu nutzen. In diesem Fall beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 (1) (b) DSGVO.

Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach der DSGVO haben Sie ferner das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, bestimmte Verarbeitungen einzuschränken bzw. ihnen zu widersprechen. Ihnen steht außerdem die Möglichkeit zu, sich bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgenden Datenschutzbestimmungen:

Charles GmbH: www.hello-charles.com/privacy-policy

WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland: https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea


LinkedIn
Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verwendet Werbecookies.
Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.
Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

TikTok
Wir verfügen zusätzlich auch über ein Profil bei TikTok. Anbieter ist die musical.ly Inc., 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA. TikTok verwendet Werbecookies.
Wenn Sie TikTok-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.tiktok.com/legal/cookie-settings?lang=de-DE.
Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von TikTok: https://www.tiktok.com/de/privacy-policy

YouTube
Bitte prüfen Sie sorgfältig, welche personenbezogenen Daten Sie mit uns über YouTube teilen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass YouTube die Daten seiner Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) speichert und diese ggf. auch für geschäftliche Zwecke nutzt.
Auf die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch YouTube haben wir keinen Einfluss. Ferner ist für uns nicht erkennbar, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit YouTube bestehenden Löschpflichten nachkommt, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden. Wenn Sie vermeiden möchten, dass YouTube von Ihnen an uns übermittelte persönliche Daten verarbeitet, nehmen Sie bitte auf anderem Wege Kontakt mit uns auf. Unsere vollständigen Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung oder in unserem Impressum.
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DS-GVO ist die Scooper Energy GmbH, soweit wir die uns von Ihnen über YouTube übermittelten Daten ausschließlich selbst verarbeiten.
Soweit die uns von Ihnen über YouTube übermittelten Daten auch oder ausschließlich von YouTube verarbeitet werden, ist neben uns auch die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DS-GVO.
Nähere Informationen zur Datenverarbeitung der Google Ireland Limited finden Sie in der Datenschutzerklärung der Google Ireland Limited unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Dienste, die von der Google Ireland Limited und ihren verbundenen Unternehmen - einschließlich YouTube - angeboten werden. Im Rahmen der Nutzung von YouTube kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Einsatz von PayPal als Zahlungsart
Sollten Sie sich im Rahmen Ihres Bestellvorgangs für eine Bezahlung mit dem Online-Zahlungsdienstleister PayPal entscheiden, werden im Rahmen der so ausgelösten Bestellung Ihre Kontaktdaten an PayPal übermittelt. PayPal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal übernimmt dabei die Funktion eines Online-Zahlungsdienstleisters sowie eines Treuhänders und bietet Käuferschutzdienste an.
Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich zumeist um Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, oder andere Daten, die zur Bestellabwicklung erforderlich sind, als auch Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen, usw.
Diese Übermittlung ist zur Abwicklung Ihrer Bestellung mit der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung. Bitte beachten Sie jedoch: Personenbezogene Daten können seitens PayPal auch an Leistungserbringer, an Subunternehmer oder andere verbundene Unternehmen weitergegeben werden, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus Ihrer Bestellung erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Abhängig von der über PayPal ausgewählten Zahlungsart, z.B. Rechnung oder Lastschrift, werden die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung in Bezug auf die von Ihnen getätigte Bestellung. Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt und welche Daten von PayPal allgemein erhoben, verarbeitet, gespeichert und weitergegeben werden, entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

Versanddienstleister

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Sofern Sie in unserer Webseite Produkte oder Dienstleistungen bestellen, für deren Zustellung ein Versanddienstleister eingesetzt wird, erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Ihre Bestell- und Versandbestätigung sowie, abhängig vom jeweiligen Versanddienstleister, die Benachrichtigung, dass Ihre Sendung angekommen ist und/oder die Benachrichtigung zur Paketankündigung sowie möglichen Zustelloptionen.
Die Daten werden an folgende Dienstleister übermittelt:
• DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn, Deutschland
Bei den übermittelten Daten handelt es sich regelmäßig um:
• Name
• Adresse
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer
2. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten liegt darin, Versanddienstleistern die Möglichkeit zu geben, Empfänger über den Sendungsverlauf per E-Mail zu informieren und somit die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Zustellung zu erhöhen.
3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Übermittlung des Namens und der Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Emailadresse und Telefonnummer an den jeweiligen Versanddienstleister sowie deren Nutzung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
4. Dauer der Speicherung
Die übermittelten Daten werden bei dem jeweiligen Versanddienstleister gelöscht, wenn das Paket zugestellt werden konnte.
5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Benachrichtigungsservice durch den Versanddienstleister kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jeder
E-Mail ein entsprechender opt-out Link.

Rechte
Sie haben die folgenden Rechte:

gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.
Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@scooper.energy.

Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns selbstverständlich geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 12.10.2021

Erstellt und geprüft durch Datavise – Datensicherheit von Experten